GWD 2 will den fünften Streich
2. Herren | 06. Okt 2018

Nach vier Siegen in Folge kann GWD Minden 2 mit reichlich Selbstvertrauen in das Spiel gegen das Team Handball Lippe 2 gehen. Trotzdem gilt es, den Gegner nicht zu unterschätzen. Anpfiff ist am heutigen Samstag um 19:00 Uhr in der Sporthalle Dankersen.
Die Gäste aus dem Lipperland, ein Zusammenschluss aus der HSG Augustdorf/Hövelhof und der HSG Handball Lemgo 2, rangieren momentan mit 4:8 Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz. Trotz des Rückenwindes von vier Siegen, hat Trainer Moritz Schäpsmeier reichlich Respekt vor dem Gegner. “Es ist durchaus möglich, dass sie mit Leuten aus der Bundesliga aufüllen. Da müssen wir also immer mit einer Überraschung rechnen”, ist Schäps auf alles vorbereitet. Nach den kräftezehrenden letzten Wochen gilt es für ihn in diesem Spiel, die Belastung zu steuern. “Wir werden jetzt so langsam eine gewisse Rotation reinbringen. So kann sich jeder zeigen. Trotzdem haben wir ein Heimspiel und das wollen wir gewinnen”, geht Schäpsmeier zielstrebig in das Duell.

© TSV GWD Minden e. V. – kwo