Mit breiter Brust gegen den Tabellenführer
2. Herren | 25. Jan 2020

Vom Papier her geht GWD 2 in das Duell mit dem Wilhelmshavener HV als Außenseiter. Doch da die Zweite wieder auf Unterstützung und zudem auf viel Selbstvertrauen aus den vergangenen Leistungen bauen kann, dürfen sich die Fans in der Dankerser Sporthalle auf ein spannendes Spiel freuen. Anpfiff ist um 19.00 Uhr in Dankersen.

Zwei Siege in zwei Spielen – die Bilanz der Zweiten im neuen Jahr liest sich blendend. Das soll sich auch gegen den Ligaprimus aus dem hohen Norden nicht ändern. “Wir haben keinen Druck das unbedingt zu gewinnen. Aber wir haben – auch aufgrund der Unterstützung – sicherlich eine Chance”, so Trainer Moritz Schäpsmeier. Mit Juri Knorr, Mats Korte, Max Staar und Savvas Savvas werden wieder einige Bundesligaspieler auf der Platte stehen. “Trotzdem ist Wilhelmshaven Favorit. Die marschieren sehr souverän durch die Liga”, so Schäps. Seine Mannschaft muss wieder eine aggressive Abwehr stellen und die richtigen Entscheidungen im Angriff treffen – ähnlich wie bei der knappen 29:30-Niederlage im Hinspiel. “Dann kann sicherlich etwas Positives bei rumkommen”, freut sich der Coach auf ein gutes Spiel.

Foto: Petra Damberg

© TSV GWD Minden e. V. – kwo