Rumpfkader schlägt sich tapfer
A2-Jugend | 17. Feb 2016

Denn den Weserstädtern fehlten eine ganze Reihe von sonstigen Leistungsträgern und einige der Stützen des Teams hatten laut Bierbaum auch nicht ihren besten Tag erwischt. Zudem hakte es spielerisch an der ein oder andren Stelle. Nicht verwunderlich. Denn mit Kjell Watermann, Mika Klapdor und Jannik Ames musste der Trainer drei B2-Spieler in sein Team integrieren. „Wir trainieren in dieser Konstellation natürlich auch nicht zusammen.” Insgesamt standen „Birne” ohnehin nur acht Feldspieler zur Verfügung.

Trotzdem zeigten die Weserstädter eine tolle Moral, kämpften sich im zweiten Abschnitt sogar noch auf 22:26 heran.

GWD Minden: R. Braun, Mechelhoff – Müller 12/1, Watermann 2, Klapdor 3, Buschmann 3, Völkening 2, Kolbe 2, Held 3, Ames.

Text: red

Foto: cb