Sicherer Aufgalopp
B1-Jugend | 14. Jan 2016

Von Beginn an konzentriert, kristallisierte sich im ersten Durchgang besonders die defensive 3:2:1-Abwehr der Dankerser als Prunkstück. „Das Zusammenspiel zwischen Abwehr und Torwart hat besonders gut funktioniert. Wir haben mit Absicht einige Würfe aus der zweiten Reihe zugelassen, um dieses Zusammenspiel zu verfeinern”, freute sich Kämper darüber, dass Trainingsinhalte der vergangenen Wochen gut umgesetzt worden sind. Bis zur Pause fing sich die Grün-Weißen lediglich vier Gegentore.

Nach dem Seitenwechsel spielte der Tabellenführer die Begegnung gegen den letzten konzentriert zu Ende, obwohl es personell nicht so gut aussah. Für den erkrankten Florian Stallmann rutschte Keanu Reimler aus der B2 in den Kader und machte mit zwei Treffern seine Sache ordentlich. Devon Ossenfort setzte wegen einer Fingerverletzung aus.

Der Blick von Trainer Dirk Kämper richtete sich bereits auf das kommende Wochenende. Da tritt sein Team beim Fünften JSG Werther/Borgholzhausen an. Die brachte den Grün-Weißen die bisher einzige Niederlage bei. „Wir freuen uns schon drauf”, so Kämper.

GWD Minden: T. Fischedick, R. Braun, Oehme – Jungmann 6, Nowatzki 6, C. Braun 3, Mattausch 3, Theiss 2, Eichhorn 2, Reimler 2, B. Fischedick 2, Nolting 1, Steinhauer 1.