B-Jugend: Halbfinalhinspiel in Dankersen
B1-Jugend Handball | 16. Mai 2018

Nach der A-Jugend steht auch die B-Jugend im Halbfinale der deutschen Meisterschaft. Dies trifft nur auf zwei Vereine zu. Auf GWD Minden und den SC Magdeburg, die sich am Samstag, 19. Mai (Anwurf 17 Uhr), in der Dankerser Sporthalle im Hinspiel gegenüberstehen. Der Kartenvorverkauf läuft bei Sport Meisolle.

Der SC Magdeburg setzte sich im DM-Achtelfinale gegen den TV Großwallstadt durch (27:25 und 25:26) sowie im Viertelfinale gegen DHfK Leipzig (19:18 und 23:18), das auch schon im Finale der Oberliga des Mitteldeutschen Handballverbandes besiegt worden war. GWD Minden sieht die Gäste leicht favorisiert, will aber gerade in eigener Halle weiterhin ungeschlagen bleiben. Die Verantwortlichen haben sich auf einen guten Zuschauerbesuch eingerichtet und hoffen auf eine gute Stimmung auf den Rängen – wie schon bei den vorherigen Heimspielen der DM-Endrunde gegen TSG Friesenheim und TSV Burgdorf. Erneut haben die Grün-Weißen dabei zuerst Heimrecht. Handball-Deutschland.TV zeigt die Begegnung am 19. Mai ab 17.00 Uhr im Livestream. Das Rückspiel ist für Samstag, 26. Mai (16 Uhr), in der altehrwürdigen Magdeburger Hermann Gieseler-Sporthalle terminiert. Das zweite Halbfinale bestreiten TSV Bayer Dormagen und die Rhein Neckar-Löwen (21. Mai in Dormagen, 26. Mai in Östringen).

Vor dem Halbfinalhinspiel bekommt GWD Minden offiziell die Plakette des HBL-Jugendzertifikats für 2018 überreicht. Sie wird als elfte Plakette in der Reihe seit 2008 ihren Platz im Foyer der Dankerser Sporthalle finden. Das Jugendzertifikat wird seit 2008 als Gütesiegel für herausragende Nachwuchsförderung verliehen.

© TSV GWD Minden e.V. – wb