Vorbereitungsturnier zahlt sich aus
C1-Jugend | 14. Jan 2016

„Nach 15 Minuten war das Spiel eigentlich schon entschieden”, gab Kunisch zu Protokoll. Da führten die Dankerser bereits mit 13:3. Danach wurde viel probiert, Spieler kamen auch für sie ungewohnten Positionen zum Einsatz.

So agierte Lennart Wall zwischenzeitlich am Kreis, Kreisläufer Daniel Weber dürfte sich im Rückraum austoben. „Deswegen verlief der zweite Abschnitt auch ausgeglichener, weil wir in dieser Formation noch nicht zusammengespielt haben”, so die Trainerin.

Im Hinblick auf das kommende, richtungsweisende Duell mit Handball Lemgo wurden einige Leistungsträger geschont. „Wir haben noch Luft nach oben. Aber es war gut, dass wir Anfang Januar ein gut besetztes Turnier in Wuppertal gespielt haben. So haben wir die Müdigkeit nach den Tagen aus dem Körper spielen können”, so Kunisch.

GWD Minden: Schmäing, Beckmann – Kranzmann 5, Rosemeier 5, Uhlig 4, Jungmann 4, Altenburg 4, Paulus 4, Thoß 3, Wall 3, Kregel 2, Stoyke 2, Weber 1, Schnadthorst.