Joel Birlehm zur EM: GWD-Nachwuchskeeper springt noch auf Zug
| 06. Aug 2014

„Das unterstreicht unsere gute Nachwuchsarbeit. In diesem Fall speziell von unserem Torwarttrainer Norbert Potthoff.”

Birlehm, der durch die Einsätze in der A-Jugend-Bundesliga ins Blickfeld der Jugendbundestrainer Christian Schwarzer und Jochen Beppler rückte, setzt sich vor seinem ersten großen Turnier nicht unter Druck: „Für mich gilt es, bei der Europameisterschaft weitere Erfahrungen zu sammeln.

Die ersten Erfahrungen auf internationalem Parkett sammelte der Besselschüler bei drei Testspielen in Tschechien, in denen der Mindener die Bundestrainer überzeugte und noch auf den Zug zu der am 14. August beginnenden EM aufsprang. Bevor der DHB-Tross nach Polen reist, weilt die Auswahl der Jahrgänge 1996/97 in dieser Woche zu einem Lehrgang in Warendorf, bevor im finalen Lehrgang in Berlin am letzten Feinschliff gearbeitet wird.

©  mt-online.de

 

Die Vorrunden-Begegnungen des DHB-Teams (alle in Gdynia)

Donnerstag, 14. August, 19.30 Uhr, Deutschland – Polen
Freitag, 15. August, 17.30 Uhr, Tschechien – Deutschland
Sonntag, 17. August, 17.30 Uhr, Deutschland – Weißrussland

Kader

Tor – Paul Porath (HC Empor Rostock), Joel Birlehm (TSV GWD Minden)

Feld – Robert Barten (HC Empor Rostock), Pascal Blos (TSV Bayer Dormagen), Dominik Claus (TSG Friesenheim), Max Haider (SG Kronau/Östringen), Rico Keller (SG Kronau/Östringen), Pascal Kirchenbauer (SG Pforzheim/Eutingen), Lukas Mertens (Wilhelmshavener HV), Jerome Müller (SV 64 Zweibrücken), Jonas Müller (HSG Wetzlar), Moritz Schade (Füchse Berlin), Kevin Struck (Füchse Berlin), Lars Weisgerber (HG Saarlouis), Alexander Williams (THW Kiel), Björn Zintel (SV 64 Zweibrücken)

Reserve – Lukas Fischer (TSV Neuhausen/F. 1898), Marvin Gerdon (SG Kronau/Östringen), Tom Landgraf (Eintracht Hildesheim), Nils Lorenz (TV Hüttenberg), Marian Michalczik (TSV GWD Minden), Justin Mürköster (TUSEM Essen), Sascha Pfattheicher (SG Leutershausen), Franz Semper (Handballakademie Leipzig), Konstantin Werner (Füchse Berlin), Tim Zechel (Eintracht Hildesheim)